Hauptinhalt

Suche

Nichts gefunden für .

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 374.
  1. Leiter Katastrophenvorsorge Stotzer Christoph Telefon 062 311 94 66 Christoph.Stotzer@vd.so.ch Stv. Leiter Katastrophenvorsorge Mikolasek Thomas Telefon 062 311 94 68 Thomas.Mikolasek@vd.so.ch Sachbea
  2. Das Protokoll des Kantonsrats ist ein sogenanntes Wortprotokoll, alle Voten der Sprecher und Sprecherinnen werden wortgetreu schriftlich niedergelegt. Das Ergebnis wird nach den Sessionen in Form eine
  3. Spezialaufgaben für ausgewählte Schutzdienstpflichtige Der Zivilschutz benötigt ein breites Spektrum an Personen mit Spezialkenntnissen. Mit einer Zusatzausbildung von maximal einer Woche können ausge
  4. Motiviertes Führungspersonal Die Motivation der Schutzdienstpflichtigen und die Effizienz des Zivilschutzes hängen in hohem Grad von der Arbeit der Führungscrew ab. Deren Führungsarbeit wiederum ist i
  5. Zwei aufeinanderfolgende Ausbildungsmodule Um einen möglichst breiten Einsatz der Schutzdienstpflichtigen zu ermöglichen, werden sie in einer von sechs Grundfunktionen ausgebildet: Führungsunterstütze
  6. keine Meldungen, weiter zur Linkseite Seitenleiste Sie befinden sich gerade in: Amt für Militär und Bevölkerungsschutz
  7. Dienstverschiebungsgesuche sind per Post oder elektronisch an das Kreiskommando zu richten. offizielles Gesuch der Schweizer Armee Beilagen wenn nötig Link zu Dienstverschiebung Schweizer Armee Seiten
  8. Leitung Frech Stefan, Dr. phil. Staatsarchivar Föhr Pascal, Dr. phil. Stv. Staatsarchivar Mitarbeitende Berger Tobias, M.A. Wissenschaftlicher Mitarbeiter Burkart Joana, M.A. Praktikantin Caveng Hanna
  9. Die Abteilung Zentrale Dienste unterstützt die Amtsleitung und die anderen Abteilungen. Die Mitarbeiter sind - unter anderem - verantwortlich für folgende Leistungen: Globalbudget IAFP Budget Controll
  10. Vogelgrippe macht Massnahmen nötig Nach einem Vogelgrippe-Fall in einer privaten Zürcher Tierhaltung verordnet der Bund in Absprache mit den Kantonen schweizweite Schutzmassnahmen in sämtlichen Geflüg