Hauptinhalt

Suche

Nichts gefunden für .

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 21 bis 30 von 673.
  1. Schutzstatus CH: jagdbar, im Kanton Solothurn August - Mitte Februar Die Rabenkrähe profitierte als anpassungsfähige Kulturfolgerin stark von der landwirtschaftlichen Entwicklung und ist somit in der
  2. Schutzstatus CH: jagdbar, im Kanton Solothurn August - Mitte Februar Der Kolkrabe ist nach seiner intensiven Verfolgung bis ca. 1950 in der Schweiz heute wieder weit verbreitet, wobei Graubünden und a
  3. Schutzstatus CH: jagdbar, im Kanton Solothurn August - Mitte Februar Die Türkentaube hat sich ab 1930 aus ihrem ursprünglichen asiatischen Lebensraum in Europa ausgebreitet und besiedelt heute fast al
  4. Schutzstatus CH: jagdbar, im Kanton Solothurn August bis Mitte Februar Die Ringeltaube ist die grösste und häufigste Taubenart in der Schweiz. Sie ist bis zur Waldgrenze und besonders im Mittelland in
  5. Persönliches geboren 1970 geschieden wohnhaft in Neuendorf Mitglied der "Die Mitte" sandrakolly.ch Ausbildung und berufliche Tätigkeiten Schulen in Herbetswil und Matzendorf Kaufmännische Ausbildung W
  6. Persönliches geboren 1967 verheiratet 1 Tochter wohnhaft in Schönenwerd Mitglied der FDP.Die Liberalen peterhodel.ch Ausbildung und berufliche Tätigkeiten Schulen in Schönenwerd Landwirtschaftliche Be
  7. Persönliches geboren 1960 1 Sohn, 1 Pflegetochter wohnhaft in Solothurn Mitglied der Grünen www.brigitwyss.ch Ausbildung und berufliche Tätigkeiten Schulen in Lüsslingen und Solothurn Ausbildung zur B
  8. Schutzstatus CH: jagdbar, im Kanton Solothurn ganzjährig ohne Schonzeit jagdbar Marderhunde waren ursprünglich in Ostasien verbreitet, bis sie in der Mitte des 20. Jahrhunderts zur Pelzproduktion im W
  9. Schutzstatus CH: nicht geschützt, im Kanton Solothurn ganzjährig ohne Schonzeit jagdbar Die Bisamratte kommt ursprünglich aus Nordamerika. 1905 wurde sie zur Pelzproduktion nach Europa eingeschleppt u
  10. Schutzstatus CH: nicht geschützt, im Kanton Solothurn ganzjährig ohne Schonzeit jagdbar Das ursprüngliche Verbreitungsgebiet der Nutrias befindet sich in Südamerika. Über die Pelzzucht wurden sie jedo