Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 29 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 29.
  1. Handelsregisterauszug Beschreibung Die Bestellung von beglaubigten Handelsregisterauszügen und/oder beglaubigten oder unbeglaubigten Statuten und/oder weiteren Belegen von eingetragenen Firmen / Optio
  2. Bestellen Sie Handelsregisterauszüge, Statuten und weitere Belege ab sofort online. Die Zustellung erfolgt anschliessend per Post. Handelsregisterauszug Beschreibung Die Bestellung von beglaubigten Ha
  3. Der Lotterie- und Sportfonds wird gespiesen aus dem Reingewinn von SWISSLOS , das heisst aus dem Verkauf von Losen, Zahlenlotto und Sportwetten. Jeder Kanton erhält nach einem festgelegten Schlüssel (
  4. Departementsvorsteherin Regierungsrätin Susanne Schaffner Departementssekretariat Dr. Heinrich Schwarz Seitenleiste Sie befinden sich gerade in: Departement des Innern Organigramm Organigramm DDI (pdf
  5. Richtlinien Sportfonds ab 1.1.2017 - überarbeitete Fassung vom 5.6.2020 (pdf, 68KB) Seitenleiste Sie befinden sich gerade in: Departement des Innern Online-Formulare Sportfonds allgemein Sportfonds An
  6. Rechtsgrundlagen für das Lotteriewesen und Fondsbeiträge Grundlegend sind: Bundesgesetz über Geldspiele vom 29. September 2017 die interkantonale Vereinbarung betreffend die gemeinsame Durchführung vo
  7. Aktueller Newsletter Newsletter vom 20. April 2020 Archiv Seitenleiste Sie befinden sich gerade in: Kantonales Handelsregister
  8. Zivil- und Strafverfahren Eingaben der Prozessparteien an die Gerichte Die Parteien können gemäss Art. 130 Abs. 1 der Schweizerischen Zivilprozessordnung (ZPO) und Art. 110 Abs. 2 der Schweizerischen
  9. Das Departement des Innern bewirtschaftet die beiden von Swisslos gespiesenen Fonds Lotteriefonds und Sportfonds. Jeder Kanton erhält jährlich nach einem festgelegten Schlüssel einen Anteil am Reingew
  10. Von der Bettagskollekte zum Bettagsfranken Der Regierungsrat hat beschlossen, die bisherige Bettagskollekte nicht mehr durchzuführen.  Ab 2010 wird der „Bettagsfranken“ aus Mitteln des Lotteriefonds i