Hauptinhalt

Suche

Nichts gefunden für .

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 61 bis 70 von 814.
  1. Gewässer sind komplexe Ökosysteme. Sie spielen in der Natur eine zentrale Rolle. Naturkundliche Exkursionen an Gewässer bringen Kindern und Jugendlichen zeigen Zusammenhänge in diesem System auf. So k
  2. Umweltbildung fördert den respektvollen Umgang mit der Natur und regt dazu an, unseren Lebensraum aktiv und verantwortungsvoll zu erforschen und zu gestalten. Im Zentrum steht dabei das forschend-entd
  3. „ Bodenlos “ ist für uns kein Leben möglich. Boden dient Pflanzen, Tieren und Menschen als Nahrungsgrundlage, Energiespender, Vorrats- und Schatzkammer ebenso wie als Stoffumwandler, Standort, Zuhause
  4. Mit Hilfe des Sonnenlichts bilden grüne Blätter Nährstoffe für den Baum und zugleich Sauerstoff für Menschen und Tiere. Diesen Vorgang nennt man Photosynthese. Für die Photosynthese benötigen die Blät
  5. In den Knospen sind schon im Herbst die Blätter und die Triebe für das kommende Jahr vorbereitet. Die Triebe sind durch Schuppen so gut geschützt, dass kein Wasser eindringen kann und auch keine Schäd
  6. Lebensraum Gewässer Gewässer sind komplexe Ökosysteme. Sie spielen in der Natur eine zentrale Rolle. Naturkundliche Exkursionen an Gewässer bringen Kindern und Jugendlichen einen Einblick in die Welt
  7. Wasserverbrauch (Monatsbild August) Bist du ein aufmerksamer Beobachter? Zwölf Wimmelbilder geben vielfältige Anregungen zum Nachdenken, Erforschen und Nachspüren. Jedes widmet sich einem Schwerpunktt
  8. Entsorgungsunternehmen, die Sonderabfälle oder andere kontrollpflichtige Abfälle entgegennehmen, benötigen eine Bewilligung. Kantonale Bewilligungsbehörde ist das Bau- und Justizdepartement (vertreten
  9. Abfälle unterscheiden sich nach Eigenschaften (z.B. Wertstoffe, Sonderabfälle) und Herkunft (z.B. Siedlung, Bau). Für ihre Entsorgung und Verwertung bestehen spezifische Abfallanlagen. Abfall ist Rohs
  10. Abfälle, die als Sonderabfälle oder andere kontrollpflichtige Abfälle (ak-Abfälle) klassiert werden, sind bei der Übergabe im Inland den Kontrollverfahren der Verordnung über den Verkehr mit Abfällen