Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 125 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 125.
  1. Aktueller Beitag dbk 15-21.pdf (pdf, 210KB) Beiträge im 2021 DBK 01-2021.pdf (pdf, 104KB) DBK 02-2021.pdf (pdf, 1.21MB) DBK 03-2021.pdf (pdf, 188KB) DBK 04 2021.pdf (pdf, 180KB) DBK 05 2021.pdf (pdf,
  2. Die angefügten Tabellen beinhalten die Besoldungsgrundlagen für die tägliche Arbeit der kommunalen Aufsichtsbehörden, Schulleitungen, Finanz- und Schulverwaltungen. Ein Rechtsanspruch kann daraus nich
  3. Das Übertrittsverfahren ist ein kantonal einheitlicher Prozess mit den gleichen Bedingungen für alle Schülerinnen und Schüler. Die Anforderungsprofile der drei Sekundarschulniveaus sind beschrieben. D
  4. Das DBK führt eine Sammlung von Berichten zu Rechtsfragen . Schnellzugriff zu den wichtigsten Erlassen im Volksschulbereich. Die Links führen direkt zur Bereinigten Gesetzessammlung des Kantons Soloth
  5. Wieder- oder Quereinstieg in den Lehrberuf? Durch die Kampagne «Einsame Klasse. Schule sucht Sie!» sollen interessierte wiedereinsteigende Lehrpersonen sowie Quersteigende für die Primarschule gefunde
  6. Diese Seite enthält sämtliche Angaben und Dokumente, die zur Lieferung der Statistikdaten benötigt werden. Datenlieferanten sind nur die Schulleitungen. Sämtliche Schulen (öffentlich und privat) müsse
  7. Französisch wird im Kanton Solothurn, der an der Sprachgrenze Deutsch-Französisch liegt, ab der dritten Klasse der Primarschule unterrichtet. Englisch, als zweite Fremdsprache, beginnt im fünften Prim
  8. Persönliches geboren 1973 ledig wohnhaft in Beinwil Mitglied der FDP.Die Liberalen www.remoankli.ch Ausbildung und berufliche Tätigkeiten Schulen in Beinwil und Laufen, Matura am Gymnasium Laufen Stud
  9. Weisungen zur Unterrichtsplanung (2005) (pdf, 40KB) Weisungen Dialekt / Standardsprache (2004) (pdf, 48KB) Treffpunkte Werken 1. - 9. Klasse (pdf, 55KB) Treffpunkte Mathematik Sek B / E (2010) (pdf, 1
  10. Datensicherheit ist im Wesentlichen durch die Aspekte «Zutrittsschutz» (Schloss an der Tür), «Zugangsschutz» (Passwort) und «Zugriffsschutz» (Berechtigung, eine Datei öffnen zu dürfen) definiert. Weit