Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 589 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 589.
  1. Neue gesetzliche Bestimmungen für öffentlich zugängliche Duschanlagen und Bäder Der Bund gibt seit dem 1. Mai 2017 Anforderungen an die Qualität und Aufbereitung des Wassers für öffentlich zugängliche
  2. Das Coronavirus hat unseren Alltag auf den Kopf gestellt. Wir sehnen uns nach einer Rückkehr zur Normalität. Deshalb ist es wichtig, dass wir jetzt gemeinsam die Ausbreitung der Pandemie aufhalten. So
  3. Projekt "Optimierung Kraftwerk Aarau" Informationen zum Projekt Seit 1. Januar 2018 läuft die neue Konzession für das Wasserkraftwerk Aarau. Erste Massnahmen aus dem 2014 vom Solothurner Regierungsrat
  4. Der kantonale Richtplan bildet das zentrale Instrument zur Steuerung der räumlichen Entwicklung im Kanton Solothurn. Er koordiniert die raumwirksamen Tätigkeiten durch behördenverbindliche Beschlüsse
  5. Was sagt das Gesetz? Gesetzliche Grundlagen finden Sie in der Verordnung über Trinkwasser sowie Wasser in öffentlich zugänglichen Bädern und Duschanlagen , in der Hygieneverordnung  und in der Verordn
  6. Wo kann ich mein Trink- oder Badewasser untersuchen lassen? Ihr Trink- oder Badewasser können Sie bei einem akkreditierten Labor untersuchen lassen. Was ist Badedermatitis? Badedermatitis kann nach de
  7. In der Nutzungsplanung wird die zulässige Nutzung des Raums parzellengenau festgelegt. Nutzungspläne sind für jedermann verbindlich. Die Abteilung Nutzungsplanung hat die Aufgabe, die Gemeinden bei de
  8.   Die E-Mailadressen der Mitarbeitenden lauten: Vorname.Nachname@bd.so.ch Name Telefon Funktion / Abteilung Bruggisser Odile 032 627 25 72 Natur und Landschaft Buchs Andrea 032 627 25 62 Grundlagen/Ri
  9. Das Bauen ausserhalb Bauzone in der Landwirtschaftszone, im Wald oder in Gewässern, ist das Hauptthema im Tätigkeitsfeld der Abteilung Baugesuche. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Rubrik "
  10. Eine Berufsausübungs- und/oder Betriebsbewilligung (BAB und BB) erhalten Personen bzw. Einrichtungen, welche die geltenden Vorschriften des Gesundheitsgesetzes , der Verordnung über die Heilmittel und