Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 152 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 152.
  1. Mitwirkungsberichte kantonaler Planungen Richtplananpassung Kleinwasserkraftwerke: Einwendungsbericht (pdf, 300KB) Projekt "Optimierung Kraftwerk Aarau", Mitwirkungsbericht (pdf, 200KB) Kantonale Nutz
  2. Brigit Wyss Frau Landammann, Volkswirtschaftsdepartement Mehr Susanne Schaffner Frau Vize-Landammann, Departement des Innern Mehr Remo Ankli Departement für Bildung und Kultur Mehr Roland Heim Finanzd
  3. Die Nutzungspläne mitsamt der zugehörigen Reglemente und Vorschriften sowie erläuternden Berichte definieren die Art und Weise der Nutzung des Bodens innerhalb und ausserhalb des Siedlungsgebietes ein
  4. Die in Bildern, Strategien und Ideen gefassten Vorstellungen der zukünftigen, kommunalen Entwicklung werden in der kommunalen Raumplanung, der Ortsplanung festgesetzt. Im Rahmen der übergeordneten kan
  5. In der Nutzungsplanung wird die zulässige Nutzung des Raums parzellengenau festgelegt. Nutzungspläne sind für jedermann verbindlich. Die Abteilung Nutzungsplanung hat die Aufgabe, die Gemeinden bei de
  6. Die rechtsgültigen Nutzungspläne sind auch digital verfügbar. Sie sind in der unten aufgeführten Liste unter dem Gemeindenamen zu finden. Bei fusionierten Gemeinden sind die Pläne teilweise noch nach
  7. Medienmitteilung vom 17.03.2020 Kanton Solothurn schränkt direkten Bürgerkontakt ein Gestützt auf die Medienmitteilung vom 17.03.2020 des Kantons Solothurn schränkt das Ausweiszentrum teilweise den di
  8. Ausweise dienen der Inhaberin oder dem Inhaber zum Nachweis der Schweizer Staatsangehörigkeit und der eigenen Identität. Alle Schweizer Staatsangehörige haben gemäss Ausweisgesetz Anspruch auf einen A
  9. Die Lieferfrist für den Pass und die Identitätskarte beträgt ab dem Zeitpunkt, an dem der Antrag bewilligt ist (beim Pass einschliesslich der Erfassung der biometrischen Daten), im Inland maximal 10 A
  10. Baugesuche Bauliche Massnahmen und Zweckänderungen ausserhalb der Bauzone bedürfen neben der ordentlichen Baubewilligung zusätzlich gemäss § 38bis Abs. 1 Planungs- und Baugesetz (PBG; BGS 711.1) einer