Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 200 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 200.
  1. Die Raupen der Schmetterlingsarten Eichenprozessionsspinner (Thaumetopoea processionea) und Dunkler Goldafter (Euproctis chrysorrhoea) verfügen über Brennhaare, die Hautreizungen verursachen können. B
  2. Messresultate vom 10. + 15. Juni 2021: 1 Monitoring Aare Grenchen (pdf, 210KB) 2 Monitoring Aare Altreu.pdf (pdf, 203KB) 3 Monitoring Aare Solothurn (pdf, 207KB) 4 Monitoring Emme Derendingen (pdf, 22
  3. Im Kanton Solothurn wird die HPV-Impfung über ein kantonales Programm organisiert. Im Jahr 2021 können sich die Jahrgänge 1994 - 2010 kostenlos impfen lassen. Merkmale des neuen HPV-Impfprogramms sind
  4. Olga Ziegler (6.6.1909 - 5.8.1997) aus Solothurn vererbte einen Teil ihrer Hinterlassenschaft als 'Olga Ziegler-Fonds' dem Kanton Solothurn. Zweck Die Zinserträge des Kapitals und der 500'000 Franken
  5. Max Otto Müller (geb. am 7. Juni 1888, gestorben am 18. September 1967) hat dem Kanton Solothurn ein Erbe über 1,5 Mio. Franken überlassen. Die Erträgnisse aus dem Fondsbestand dürfen - auf politisch
  6. Der Winkelried-Fonds weist ein Vermögen von 2.5 Mio Franken aus. Aus dem jährlichen Ertrag von rund 100'000 Franken können soziale Institutionen entsprechend der Zweckbestimmung unterstützt werden. In
  7. Der Adolf-Schläfli-Fonds weist ein Vermögen von 7.3 Mio Franken aus. Aus dem jährlichen Ertrag von rund 300'000 Franken können soziale Projekte entsprechend der Zweckbestimmung unterstützt werden. Zwe
  8. Der departementale Rechtsdienst erbringt juristische Dienstleistungen für das Departement und ist zugleich der amtsinterne Rechtsdienst des Gesundheitsamts. Der Rechtsdienst nimmt insbesondere folgend
  9. Merkblatt zu den beitragsberechtigten Sportarten Beitragsberechtigte Sportarten.pdf (pdf, 68KB) Merkblatt zu den beitragsberechtigten Sportmaterialien und Sportgeräten Beitragsberechtigtes Material un
  10. Der Vorsteher des Departements für Bildung und Kultur, Regierungsrat Dr. Remo Ankli, ist im 2017 Landammann. Für ein Jahr präsidiert er den Regierungsrat und nimmt als Repräsentant des Kantons an zahl