Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 372 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 51 bis 60 von 372.
  1. In der Schnupperlehre lernst du einen Beruf live in der täglichen Praxis kennen. Du besuchst während einigen Tagen einen Betrieb und schaust jemandem in deinem Wunschberuf über die Schulter. Bevor du
  2. Offene Lehrstellen 2020 Mehr Warum eine Lehre beim Kanton? Mehr Unsere Lehrberufe Mehr Gut zu wissen Mehr
  3. Dieses Verzeichnis beinhaltet Informationen rund um die berufliche Grundbildung. A Absenzen und Arztzeugnis Arbeitsbewilligung und Aufenthaltsbewilligun g Arbeits- und Lernsituation (ALS) Arbeitszeit
  4. Z Zusatzlehre, Zweitlehre Wer bereits eine berufliche Grundbildung abgeschlossen hat, kann in einem verwandten Beruf eine verkürzte Zusatzlehre absolvieren. Das ABMH entscheidet über Lehrzeitverkürzun
  5. U Überbetriebliche Kurse (üK) In den überbetrieblichen Kursen wird – ergänzend zur Bildung in Betrieb und Berufsfachschule – der Erwerb grundlegender praktischer Fertigkeiten vermittelt. Der Besuch de
  6. S Spesen Spesen sind Auslagen der Lernenden, die bei der Ausführung der Arbeit notwendigerweise entstehen. Die Dienststellen haben sie zu ersetzen. Beispiele von entschädigungspflichtigen Spesen bei L
  7. T Teilnahme an Kursen Jugend + Sport Die Berufsbildner/innen können in Absprache mit dem Amtschef, bzw. der Amtschefin Lernenden für die Teilnahme an Kursen Jugend + Sport einen besoldeten Urlaub nach
  8. P Prämien für gute Lehrabschlüsse Die Lernenden der Verwaltung erhalten für gute Leistungen beim Lehrabschluss folgende Prämien: Für Gesamtabschlussnote Prämie in Franken 5.0 und 5.1 200.00 5.2 und 5.
  9. Q Qualifikationsverfahren (QV) Die Abschlussprüfung (früher: Lehrabschlussprüfung, LAP) ist Teil des Qualifikationsverfahrens. Sie findet gegen Ende der beruflichen Grundbildung statt. Im QV wird fest
  10. M Mobbing und sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz Mobbing und sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz werden nicht geduldet. Erste Ansprechperson im Falle von Mobbing und sexuelle Belästigung am Arbeits