Hauptinhalt

Suche

Nichts gefunden für .

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 1919.
  1. Mit einem Auftrag wird der Regierungsrat aufgefordert, einen Gegenstand zu prüfen, selber eine Massnahme zu treffen oder den Kantonsrat in der Ausübung seiner Befugnisse zu unterstützen. In ratseigene
  2. Die Kleine Anfrage ist eine schriftlich eingereichte und vom Regierungsrat schriftlich oder mündlich zu beantwortende Interpellation. Eine mündliche Begründung ist ausgeschlossen. Eine Diskussion find
  3. Der Kantonsrat beschliesst über Geschäfte, die im Rahmen seiner Sach- und Finanzkompetenzen liegen, gestützt auf Botschaft und Entwurf des Regierungsrats. Nachfolgend sind alle hängigen Sachgeschäfte
  4. Die Interpellation ist die Aufforderung an den Regierungsrat, über einen kantonale Interessen betreffenden Gegenstand Auskunft zu erteilen ( § 37 Abs. 1 Kantonsratsgesetz ). Nachfolgend sind alle häng
  5. Umweltmanagementsystem Mit einem Umweltmanagementsystem (UMS) erfassen die Unternehmen die Auswirkungen ihrer Tätigkeit auf die Umwelt. Sie erkennen mögliche Optimierungen und können diese umsetzen. U
  6. Im Vollzug der Umweltgesetzgebung bei Industrie und Gewerbe werden unter dem Motto „Eigenverantwortung und Kooperation“ seit einigen Jahren neue Wege beschritten. Dabei gewährleisten Betriebe und Bran
  7. So verschiedenartig die Industriebetriebe im Kanton sind, ist auch das anfallende Abwasser in diesen Betrieben. Es kann nicht in jedem Fall mit dem häuslichen Abwasser in einer zentralen Abwasserreini
  8. Ammoniak ist ein Gas, das bei der Zersetzung von abgestorbenen Pflanzen und tierischen Exkrementen entsteht. Ammoniakemissionen führen zu überdüngten Ökosystemen. Hauptverursacher von Ammoniak-Emissio
  9. Beim Güllen mit dem herkömmlichen Prallteller entweicht viel Ammoniak in die Atmosphäre und gelangt so in Wälder, Gewässer und ökologisch wertvolle Biotope. Ammoniak führt zu Überdüngungen und Bodenve
  10. Beim Güllen mit dem herkömmlichen Prallteller entweicht viel Ammoniak in die Atmosphäre und gelangt so in Wälder, Gewässer und ökologisch wertvolle Biotope. Ammoniak führt zu Überdüngungen und Bodenve