Hauptinhalt

Suche

Nichts gefunden für .

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 957.
  1. Lagebeurteilung vom 28.09.2023 Im ganzen Kanton gilt Gefahrenstufe 2 "mässig" Es besteht die Gefahr, dass kleine Feuer entstehen, die sich auch ausbreiten können. Das Feuern im Wald und in Waldesnähe
  2. Zivilschutz-Kompetenzzentrum ziko Die Ausbildungen finden in unserem modernen Kompetenzzentrum in Balsthal statt. Das Übungsgelände bietet realistische und praktische Schulungsmöglichkeiten und wird v
  3. Der Schutzraum Ein Schutzraum ist eine unterirdische bauliche Anlage im Kellergeschoss eines Gebäudes. Schutzräume (umgangssprachlich auch «Luftschutzkeller») dienen dem Schutz der Bevölkerung vor bew
  4. Zivilverfahren Datum Zeit Saal Zuständigkeit Thema 04.09.2023 08.00-12.00 West Amtsgericht Forderung aus Vereinbarung 26.09.2023 08.00-12.00 Ost Amtsgericht Forderung 24.10.2023 09.00-12.00 West Einze
  5. Forstkreise: Forstkreis Region Solothurn Forstkreis Thal Gäu Forstkreis Olten-Gösgen Forstkreis Dorneck-Thierstein Forstkreis Region Solothurn Standort Solothurn Tel. 032 / 627 23 41 Rathaus, 4509 Sol
  6. In folgenden Schlössern kann man sich seit dem Jahr 2006 das Ja-Wort geben: Schloss Waldegg Schlosshof Niedergösgen Schloss Neu-Bechburg Schlössli Vorderbleichenberg Schloss Wartenfels Die Termine für
  7. Allgemeinverfügung Maiswurzelbohrer Der Maiswurzelbohrer ist ein besonders gefährlicher Schädling. Auf Parzellen, auf welchen 2023 Mais angebaut wurde, ist der Maisanbau im ganzen Kanton im Jahr 2024
  8. Ausgangslage Der westliche Maiswurzelbohrer (Diabrotica virgifera virgifera) kann beim Mais grosse Schäden anrichten. Er legt im August und September Eier in den Boden ab, vorzugsweise in Maisfeldern.
  9. Haben Sie ein Problem mit einem Wildtier oder einen Wildunfall, nehmen Sie bitte mit der Kantonspolizei - Tel. 117 Kontakt auf, diese wird Sie mit dem zuständigen Jagdaufseher verbinden. Jagdaufseher
  10. Auch auf den Solothurner Strassen kommt es immer wieder zu Unfällen mit Wildtieren. Oft entsteht bei einem Wildtierunfall nebst hohem Sachschaden viel Tierleid. Bei Ausweichmanövern oder Kollisionen m