Neujahrsgruss

Frau Landammann Susanne Schaffner
Frau Landammann Susanne Schaffner

Liebe Solothurnerinnen und Solothurner

Wir alle haben ein sehr anstrengendes Jahr hinter uns. Ich hoffe aber, dass wir trotz allem auch lichte und Mut machende Momente in Erinnerung behalten können. Die Pandemie hat uns allen zu schaffen gemacht. Die Krise trifft jedoch nicht alle im gleichen Umfang. Deshalb ist es wichtig, dass wir niemanden vergessen und im Stich lassen.

Wir sind in einer Situation, in der niemand eine Patentlösung aus der Schublade ziehen kann. Wir müssen aushalten, dass vieles nicht bis ins Detail geregelt werden kann, dass Ungewissheiten bestehen bleiben. Ich bin aber zuversichtlich, dass wir uns in grundlegenden Fragen einigen können. Wir alle wollen diese Krise hinter uns lassen. Reichen wir uns – natürlich nur im übertragenen Sinn – die Hand und gehen zusammen in das neue Jahr. Mir persönlich macht die Tatsache Mut, dass Menschlichkeit und Kreativität gerade auch in schwierigen Zeiten blühen.

Ich wünsche allen im Namen des Regierungsrates ein hoffnungsvolles neues Jahr.

Susanne Schaffner
Frau Landammann