Europäische Tage des Denkmals

Der Bauforscher führte 2018 durch das Depot der kantonalen Denkmalpflege.

Jeweils am zweiten Wochenende im September sind in der ganzen Schweiz Interessierte zu Führungen, Besichtigungen, Exkursionen und vielen weiteren Veranstaltungen eingeladen. Mit den Europäischen Tagen des Denkmals möchten wir in der Bevölkerung das Interesse an unseren Kulturgütern und deren Erhaltung wecken und fördern.

Organisiert werden die Denkmaltage von den Fachstellen für Denkmalpflege und Archäologie sowie weiteren am Kulturerbe interessierten Organisationen. Die Nationale Informationsstelle zum Kulturerbe NIKE ist für die landesweite Koordination und für die nationale Medien- und Öffentlichkeitsarbeit zuständig.

Die Denkmaltage 2020 werden mit dem Thema «Weiterbauen» Fragen aufgreifen, die das Bauen im Bestand mit sich bringt. Ab Mitte Juli finden Sie das nationale Programm auf www.hereinspaziert.ch. Hier lässt sich auch die ausführliche Programmbroschüre kostenlos bestellen.