Archiv

  • Der Regierungsrat zeigt auf, wie er die Verkehrssituation durch die Klus in Balsthal verbessern will. In Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Kultur sollen Machbarkeit und Wirtschaftlichkeit einer optimierten oder neuen Verkehrsanbindung Thal geprüft werden. Gleichzeitig sollen die Umsetzung von Tempo 30 auf der Kantonsstrasse im Städtchen Klus geprüft, eine Potenzialanalyse Park&Ride / Bike&Ride erarbeitet und ein Veloweg geplant werden.


  • Der Raum Olten-Gäu erlebt eine dynamische Entwicklung als Wohn- und Wirtschaftsraum. Dies bringt verschiedene Herausforderungen in Sachen Mobilität mit sich – dazu soll nun ein Gesamtverkehrskonzept erarbeitet werden.


  • Die Wohnbevölkerung im Kanton Solothurn war 2021 am meisten aus Freizeitgründen unterwegs. Dies geht aus dem «Mikrozensus Mobilität und Verkehr» hervor, der schweizweit wichtigsten Erhebung zum Mobilitätsverhalten der Bevölkerung. Der Personenverkehr stand 2021 noch unter dem Einfluss der Covid-19-Pandemie.


  • Die Baselstrasse in Solothurn und Feldbrunnen-St. Niklaus soll saniert und umgestaltet werden. Dafür haben der Kanton Solothurn und die Aare Seeland mobil AG gemeinsam ein Bauprojekt erarbeitet und dem Bundesamt für Verkehr zur Prüfung eingereicht. Damit ist der Bewilligungsprozess gestartet.


  • In Form des sogenannten Mobilitätsquintetts Wasseramt haben Kanton, Region und fünf Gemeinden mit Blick auf das Jahr 2040 ein robustes Konzept für die Abstimmung von Siedlung und Verkehr erarbeitet. Eine neu geschaffene Mobilitätskommission wird die Umsetzung der geplanten Massnahmen ab jetzt koordinieren und den Mobilitätsprozess langfristig vorantreiben.


  • Solothurn, 8. März 2023 - Kanton und Gemeinden haben zwei Szenarien der künftigen Verkehrserschliessung der westlichen Agglomeration Olten vertieft. Zentral ist dabei die Frage, ob die Entlastung Region Olten bis nach Hägendorf verlängert werden soll. Nun liegt der Schlussbericht vor.


  • Solothurn, 25. November 2022 - 85 Prozent des Verkehrs auf den Hauptachsen in der westlichen Agglomeration Olten sind "hausgemacht". Rund 15 Prozent entfallen auf den Durchgangsverkehr. Dies sind die Resultate einer umfangreichen Verkehrserhebung.


  • Solothurn, 17. Juni 2022 – Der Regierungsrat hat die kantonale Nutzungsplanung Sanierung Stadtmist Solothurn genehmigt. Während der Auflagefrist sind keine Einsprachen eingegangen. Somit kann mit der Sanierung Anfang Juli gestartet werden.


  • RSS-Feed abonnieren