Medienmitteilungen

Niedergösgen: Grössere Menge Heizöl ausgelaufen

  • 25.11.2023

In Niedergösgen sind am Freitagnachmittag beim Befüllen eines Tanks mehrere Hundert Liter Heizöl auf eine Wiese gelangt. Das kontaminierte Erdreich wurde abgetragen. Für die Bevölkerung besteht keine Gefahr.

Am Freitagnachmittag, 24. November 2023, hat ein Heizöllieferant den Öltank eines Mehrfamilienhauses in einem Wohnquartier in Niedergösgen befüllt. Dabei gelangten rund 500 Liter Heizöl auf eine Wiese vor dem Gebäude. Die Ortsfeuerwehr Niedergösgen hat die betroffene Fläche, rund 100 Quadratmeter, zunächst abgesperrt. Später wurde unter Anweisung des kantonalen Amts für Umwelt bis in die Nacht das Erdreich abgetragen und ein Schacht abgesaugt, der zur Tankanlage des Hauses gehört. Für die Bevölkerung besteht keine Gefahr. Im Einsatz standen neben den Feuerwehren Niedergösgen und Olten die Kantonspolizei Solothurn, das Amt für Umwelt sowie mehrere spezialisierte Firmen.