Organisation

Das Care-Team setzt sich aus Care-Mitgliedern (Einsatzverantwortliche) und Care Givers zusammen. Das Team umfasst total rund 35 Personen und ist in drei Regionen gegliedert (Nord, Ost und West).

Der Piketdienst stellt sicher, dass eine ständige Einsatzbereitschaft durch ein Team von jeweils mindestens zwei Personen sichergestellt ist.

Pro Jahr leistet das Care-Team etwa 40-50 Einsätze. Die Mitglieder werden nach Vorgaben des Nationalen Netzwerkes Psychologische Nothilfe (NNPN) für ihre anspruchsvolle Aufgabe aus-, weiter- und fortgebildet.

Das Care-Team ist eine Organisation des Kantons Solothurn und der Landeskirchen, vertreten durch die SIKO*.

Organisatorisch ist das Care-Team der Abteilung Katastrophenvorsoge des Amt für Militär und Bevölkerungsschutz Solothurn unterstellt.

Geführt wird das Team durch den Dienstchef Care sowie die Koordinatorin Care des Kantons Solothurn.

 

* SIKO = Vereinigung der drei vom Staate anerkannten Landeskirchen: Christkatholisch, Evangelisch reformiert und Römisch-Katholisch.