Aktuell

  • Im April 2020 stieg die Zahl der registrierten Arbeitslosen im Kanton Solothurn gegenüber dem Vormonat um 446 auf 4'304 Personen. Die Arbeitslosenquote erhöhte sich von 2,6% auf 2,9%. Der Anstieg im April ist auf den weltweiten Wirtschaftseinbruch wegen der Corona-Krise zurückzuführen.


  • Im März 2020 stieg die Zahl der registrierten Arbeitslosen im Kanton Solothurn gegenüber dem Vormonat um 450 auf 3'858 Personen. Die Arbeitslosenquote erhöhte sich von 2,3% auf 2,6%. Der Anstieg im März ist ausschliesslich auf die aktuelle Ausnahmesituation zurückzuführen.


  • Im Februar 2020 stieg die Zahl der registrierten Arbeitslosen im Kanton Solothurn gegenüber dem Vormonat um drei auf 3'408 Personen. Die Arbeitslosenquote stagnierte bei 2,3%. Der Anstieg im Februar ist mehrheitlich auf saisonale Effekte zurückzuführen.


  • Wie Sie aus den Medien erfahren konnten, musste die bevorstehende Eigenheimmesse aufgrund des Coronaviruses abgesagt werden. Selbstverständlich stehen Ihnen unsere neutralen Energieberater auch ausserhalb der Messe für kostenlose Energieberatungen zur Verfügung. Auf unserer Website finden Sie unter "Energieberatung" eine Liste mit unseren akkreditierten Beratern. Sie können direkt mit einem Berater Ihrer Wahl telefonisch einen Termin vereinbaren.


  • Im Januar 2020 stieg die Zahl der registrierten Arbeitslosen im Kanton Solothurn gegenüber dem Vormonat um 206 auf 3'405 Personen. Die Arbeitslosenquote erhöhte sich von 2,1% auf 2,3%. Der Anstieg im Januar ist mehrheitlich auf saisonale Effekte zurückzuführen.

    Weiterführende Statistiken Bund und Kanton


  • Im Dezember 2019 stieg die Zahl der registrierten Arbeitslosen im Kanton Solothurn gegenüber dem Vormonat um 299 auf 3'199 Personen. Die Arbeitslosenquote erhöhte sich von 1,9% auf 2,1%. Der Anstieg im Dezember ist sowohl auf saisonale Effekte wie auch auf konjunkturelle Entwicklungen zurückzuführen.

    Weiterführende Statistiken Bund und Kanton


  • Im November 2019 stieg die Zahl der registrierten Arbeitslosen im Kanton Solothurn gegenüber dem Vormonat um 139 auf 2'900 Personen. Die Arbeitslosenquote erhöhte sich von 1,8% auf 1,9%. Der Anstieg im November ist hauptsächlich saisonal bedingt.

    Weiterführende Statistiken Bund und Kanton


  • Ab dem 1. Januar 2020 gelten im Kanton Solothurn neue Förderbeiträge für das Gebäudeprogramm. Im Wesentlichen werden die Beiträge für Wärmepumpen erhöht. Neu wird zudem der Ersatz von Heizöl- oder Erdgasheizungen durch Luft/Wasser-Wärmepumpen unterstützt.

    Am 21. Mai 2017 hat das Schweizer Stimmvolk die Energiestrategie 2050 angenommen und einer verstärkten Weiterführung des Gebäudeprogramms mit mehr Mitteln aus der CO2-Abgabe zugestimmt. Der...


  • subscribe to the RSS-Feed