Förderung der Chancengleichheit

Wir legen Wert auf Chancengleichheit! Für Frauen und Männer, für jüngere und ältere, für Mitarbeitende mit familiären Betreuungsaufgabe …. Unsere Verschiedenheit macht uns stark.

Kommission zur Förderung der Chancengleichheit

Seit 1989 gibt es eine verwaltungsinterne Kommission zur Förderung der Chancengleichheit – damals «Kommission Taten statt Worte». In der Kommission zur Förderung der Chancengleichheit sind alle Departemente und die Gerichte sowie der Verband der Solothurner Einwohnergemeinden (VSEG) vertreten.

Präsidiert wird die Kommission seit 2006 vom Vorsteher des Finanzdepartements – aktuell Regierungsrat Roland Heim. Die Kommissionsmitglieder werden vom Regierungsrat gewählt. In der Kommission wirken sie unabhängig und ohne Weisungsgebundenheit.