Aktuell

    • Im Oktober 2021 fiel die Zahl der registrierten Arbeitslosen im Kanton Solothurn gegenüber dem Vormonat um 134 auf 3'741 Personen. Die Arbeitslosenquote sank von 2,6% auf 2,5%. Die Erholung der Wirtschaft setzt sich fort. Arbeitskräfte sind gesucht.


    • Im September 2021 fiel die Zahl der registrierten Arbeitslosen im Kanton Solothurn gegenüber dem Vormonat um 202 auf 3'875 Personen. Die Arbeitslosenquote sank von 2,7% auf 2,6%. Die Erholung der Wirtschaft setzt sich fort. Sie ist breit abgestützt.


    • Der Kanton Solothurn verfügt noch über ein beachtliches Energieholzpotential.


    • Im August 2021 fiel die Zahl der registrierten Arbeitslosen im Kanton Solothurn gegenüber dem Vormonat um 8 auf 4'077 Personen. Die Arbeitslosenquote verharrte bei 2,7%. Wegen der Anmeldung von Schul- und Lehrabgängern fiel der Rückgang der Zahl der Arbeitslosen nicht stärker aus.


    • Im Juli 2021 fiel die Zahl der registrierten Arbeitslosen im Kanton Solothurn gegenüber dem Vormonat um 130 auf 4'085 Personen. Die Arbeitslosenquote sank von 2,8% auf 2,7%. Trotz saisonalem Anstieg bei den Lehr- und Schulabgängern sinken die Arbeitsmarktzahlen weiter.


    • Im Juni 2021 fiel die Zahl der registrierten Arbeitslosen im Kanton Solothurn gegenüber dem Vormonat um 217 auf 4'215 Personen. Die Arbeitslosenquote sank von 2,9% auf 2,8%. Die Erholung des Arbeitsmarktes setzt sich auch im Juni fort.


    • Im Mai 2021 fiel die Zahl der registrierten Arbeitslosen im Kanton Solothurn gegenüber dem Vormonat um 240 auf 4'432 Personen. Die Arbeitslosenquote sank von 3,1% auf 2,9%. Der Arbeitsmarkt zeigt Anzeichen einer Erholung nach dem Einbruch während der Corona-Krise.


    • Im April 2021 fiel die Zahl der registrierten Arbeitslosen im Kanton Solothurn gegenüber dem Vormonat um 205 auf 4'672 Personen. Die Arbeitslosenquote sank von 3,2% auf 3,1%. Der deutliche Rückgang auf den Arbeitslosen- sowie Stellensuchendenzahlen weist neben den saisonalen auch auf konjunkturelle Effekte hin.


    • RSS-Feed abonnieren