Architekturauszeichnungen Kanton Solothurn

Der Kanton Solothurn zeichnet mit den Architekturauszeichnungen alle drei Jahre «Werke aus dem gestalteten Lebensraum» aus. Die Auszeichnung soll kreatives, innovatives sowie qualitätsvolles Schaffen im Bereich der Architektur fördern.

Detaillierte Informationen finden Sie unter:
soarchitektur.ch

Ausgezeichnete Solothurner Baukultur gesucht

Solothurn, 6. April 2022 – Der Kanton Solothurn führt dieses Jahr zum neunten Mal den Wettbewerb «Priisnagel 2022 – Architekturauszeichnungen Kanton Solothurn» durch. Die Auszeichnungen würdigen Projekte aus den Bereichen Architektur, Bauingenieurwesen, Landschaftsarchitektur, Planung und weiterer Disziplinen aus den Bereichen Technik und Umwelt sowie Kunst und Bau.

Zum Wettbewerb zugelassen sind Hoch- und Tiefbauten, technische Bauwerke und Anlagen, Freiraumgestaltungen, Neu- und Umbauten, Planungen, sowie Werke aus dem Bereich der Kunst, soweit sie in ihrer Gesamtheit einen Seite 2/3 massgebenden Einfluss auf das Konzept oder den Entwurf des Projektes hatten. Berücksichtigt werden Projekte, die zwischen Juni 2019 und Mai 2022 im Kanton Solothurn realisiert wurden. Es können mehrere Objekte von der gleichen Bauherrschaft oder den gleichen Projektverfasserinnen und -verfasser eingereicht werden.

Teilnahmebedingungen und Teilnahmeformular können ab sofort über soarchitektur.ch heruntergeladen werden. Einsendeschluss ist der 15. Juni 2022 (Poststempel).