Künstleratelier Paris

Das Kuratorium für Kulturförderung stellt seit 2001 jeweils zwei Kunstschaffenden während je sechs Monaten das Küstleratelier in der "Cité Internationale des Arts" zur Verfügung. Das Kuratorium vermittelt nicht nur die rund 40 m2 grosse Atelierwohnung inmitten der Kunstszene, sondern übernimmt mit monatlichen finanziellen Zuwendungen einen Anteil der Lebenshaltungskosten. Die Atelieraufenthalte werden öffentlich ausgeschrieben.

Förderpreise 2022 und Atelierstipendien 2023: Die Ausschreibung läuft

Solothurn, 2.12.2021 - Das Kantonale Kuratorium für Kulturförderung schreibt die Vergabe der Förderpreise 2022 öffentlich aus. Gleichzeitig läuft die Bewerbungsfrist für zwei Aufenthalte im Künstleratelier Paris im Jahr 2023. Wer sich bewerben möchte, kann dies bis am 10. Januar 2022 tun.